Samstag, 22. Juli 2017

[Blogparade] Du und Dein Blog

 


Steffi von angeltearz liest schreibt:
"Die Stimmen werden immer lauter, dass es in der Bloggerwelt unrund läuft. Ich finde es so schade, dass Neider und Missgunst die Blogger gegenseitig aufhetzen. Ich frage mich immer was das soll!? Alle schreien nach Toleranz und Akzeptanz. Und die Wenigsten halten sich auch dran. Es fehlt einfach der gegenseitige Respekt untereinander. Ich habe den Eindruck, dass oft nicht bedacht wird, dass ein Mensch hinter dem Blog steckt."

Gott-sei-Dank musste ich das bisher noch nicht selbst erleben. Finde das auch ein völliges Unding. Gehört habe ich davon schon öfter. Ich finde Vernetzung wichtig, daher nehme ich gerne an der Blogparade teil.

 Wer bist Du? Stell Dich vor.

166 groß, ein bisschen zu breit und ein viertel Jahrhundert alt. 
Ich wohne im Rhein-Main-Gebiet und das einzige was mich hier stört, dass es nicht am Meer liegt. Ich wohne gerne in der Stadt, bin aber auch immer wieder viel in der Natur. 
Ich bin Erzieherin, für mich der schönste Job auf der Welt. Kinder sind ehrlich und natürlich.
Ehrlichkeit ist mir wichtig. Mir ist es lieber, man sagt mir die Dinge direkt ins Gesicht. Dann bin ich vielleicht erstmal traurig oder verärgert, aber damit kann ich umgehen. Wenn jemand um was drum rum redet, das finde ich viel schwieriger, weil ich dann überlegen muss, was der andere meinen könnte. Und das öffnet das Tor für Missverständnise. Ich selbst bin auch sehr direkt, was nicht immer gut ankommt.


Ich bin kreativ und meistens sehr sozial. Nur dumme Menschen ertrage ich nicht. Da geht bei mir echt der Rollo runter. (Aber ich arbeite dran).
Ich interessiere mich für so viel und will immer alles ganz genau wissen, so dass ich dann oft nicht verstehe, dass andere da ... anders sind. 
Ich spiele gerne Sims und schreib dazu auch Geschichten. (Zum Beispiel hier oder hier). In der Sims-Welt findet man mich unter dem Nick Orkney. 
Ich bin (unter anderem) gegen  Geruchsstoffe allergisch, liebe Ziegenkäse und lese regelmäßig die Zeitschrift "flow". Ich mag Regen, habe eine Affinität zum Norden und finde Eisbären die absolut coolsten Tiere. Mein Traum ist es, sie mal in ihrem natürlichem Lebensumfeld zu sehen. 

Seit wann bloggst du und wie bist du zum bloggen gekommen?

Ich blogge seit dem 10.Januar. diesen Jahres. Ich war gerade ein Jahr in der Buchcommunity, als ich durch die Adventkalender von vorablesen.de erfahren habe. Es haben mir sich Welten eröffnet, die ich nicht geahnt habe. Und ja, dazu gehören auch die Rezensionsexemplare. Ich hatte keinen Schimmer, dass es das gibt. Heute ist mir das total peinlich 😊, aber eigentlich habe ich den Blog nur aufgemacht, um die 100 Punkte bei vorablesen.de abzustauben, die man bekommt, wenn man seine Rezi auf einem Blog teilt. Tja, nichts mit all den edlen Gründen, die ihr nennt. 😳

Aber! das hat sich alles ganz schnell geändert. Ich war total geflasht von den ersten Kommentaren. Ich hatte ja nicht geahnt, wie viele Blogger es gibt und wie nett Ihr alle seid. 😜 Im Ernst, es hat mir so unglaublich viel Spaß gemacht und macht es natürlich immer noch. Es ist eine ganz eigene Welt und es ist wirklich toll.
Von vorablesen habe ich übrigens nur ein oder zwei Bücher hier gepostet. 😄
Es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, dass mir die Rezi-Exemplare egal seien (auch weil ich einfach nicht viel Geld habe.) Ich würde auch ohne Rezi-Exemplare bloggen, aber ich bin immer noch neu geflasht und freu mir jedesmal ein Loch ins Knie, wenn ich ein neues Rezi-Exemplar bekomme.

Weiß dein Umfeld davon, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht?

 Ja, da wissen alle Bescheid. Ich rede darüber, wie ich auch über andere Hobbys rede. 
Und zum Glück habe ich da noch nie eine negative Reaktion bekommen. Ich war echt erschrocken, was ich da zum Teil bei Euch gelesen habe. Die Leute um mich sind eher neugierig und wollen wissen, wie das alles funktioniert. Wie man einen Blog macht und :"Was, Du kriegst umsonst Bücher? Das ist ja toll!"

Nutzt Du Social Media? Und wie man Dir folgen? 

Ich war jahrelang völlig gegen Facebook. Nicht für Geld hätte ich mich da angemeldet. Aber als ich dann den Blog hatte, wollte ich so gerne bei #miteinanderstattgegeneinader mitmachen. 😊 Tja und so war ich plötzlich auf Facebook.
Und ich muss sagen, es macht mir ziemlich Spaß.
Dann bin ich noch auf Twitter, allerdings nicht sehr regelmäßig. Google +, aber auch nicht regelmäßig. Auf Instagram habe ich bisher nichts selbst gepostet, weil das mit meinem alten Handy nicht geklappt hat. Aber nun habe ich ein neues Smartphone, daher wird sich das bald ändern. Auf Pinterest bin ich sehr gerne, aber nicht nur bücherbezogen. Dann bin ich natürlich noch auf Lovelybooks und im Büchertreff bin ich recht aktiv, da unter dem Nick smartie.


  Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen? 
(Trau dich und sei ehrlich)
Also ich muss sagen, zum Glück habe ich noch nie so gravierende Sachen erlebt, wie manche von Euch berichten. Ich kann da nur den Kopf schütteln. Ich verstehe überhaupt nicht, warum manche neidisch sind. Es gibt doch so viele Möglichkeiten, zu Rezi-Büchern zu kommen. 
Was mich stört, sind die Leute, die bei Blog-Aktionen nur schreiben: "Ist nicht mein Beuteschema. Hier ist mein Link." Also ehrlich, Leute?! Das kann doch nicht Euer Ernst sein. 
Irgendwas fällt einem doch immer ein. Dann schreibt man halt, dass es einem zu gruselig ist, oder dass es einen freud, dass der andere Spaß an dem Buch hat. Aber irgendwie auf den anderen einzugehen, das erwarte ich schon. Ich schreib mich zum Beispiel mit Nisnis und wir lesen auch ganz unterschiedliche Genre. Das ist jedenfalls ein Grund, warum ich nicht mehr so oft an sochen Aktionen teilnehme. 

Das andere was mich nervt, ist der Satz: "Bin ich doch wieder auf ein gehyptes Buch reingefallen. Ich wusste doch, dass alle gehypten Bücher scheiße sind." 
1. Jeder von uns hat die Intelligenz, den Klappentext zu lesen und sich darüber eine Meinung zu bilden. Interessiert es mich oder nicht? 
2. Dann kann man mit einem Buch Glück oder Pech haben. Es gefällt einem oder eben nicht. Was hat das mit gehypt zu tun? 
Ich treffe doch die Entscheidung, ob ich das Buch lesen will oder nicht. 
Wenn 500 Leuten das Buch gefällt und mir nicht, warum ist man dann sauer auf die anderen? 

Und das manche nicht auf Kommentare reagieren... Na, wer will das schon. 
Da kommentiere ich dann aber eben ganz schnell gar nicht mehr.

Und was magst Du an der Bloggerwelt?

Die Menschen! Die Menschen hinter dem Blog.  
So viele verschieden Persönlichkeiten. So viele tolle Menschen! 
Ich "brauch" es auch, dass der Mensch dahinter greifbar ist. Wenn jemand nie was von sich erzählt ... da könnte ich auch Zeitungsartikel über Bücher lesen. 


Liest du auch außerhalb deines eigenen "Blogbereiches" oder liest du als z. B. Buchblogger nur Buchblogs?

Ja. Nicht so regelmäßig wie Bücherblogs, aber ja. 
Ich liebe ja die Aktion Skywatch all over the world. Unregelmäßig lese und schreibe ich auch beim Samstagsplausch, wo Frauen aus allen Bereichen dabei sind.
Und den Fotoblog von Suza liebe ich auch.

Vernetzen ist wichtig. Hast du Lieblingsblogs? Zeig mal!

Tanja von Der Duft nach Büchern und Kaffee.  Ein wunderbarer Menschen und ein sehr kreativer und abwechslungsreicher Blog. 
Auch Nisnis liegt mir sehr am Herzen. Trotz unterschiedlicher Genren haben wir immer was  zu reden. 
 Mikka hat einen bunten Blog und ich schreib mich gerne mit ihr.
Wie oft mir Aleshanees Blog mit ihren Tutorials, Tipps, Tricks und Links schon geholfen hat.
Aber es gibt noch viele andere, mit denen ich gerne schreibe. Daniela, Gisela, Leni, Hibiskus.....
Lenas Blog mag ich auch unheimlich gerne. Ich habe großen Respekt vor ihre Arbeit.
Und nicht zu vergessen Kerstin vom Lichtscherben-Blog. Kerstin ist blind und Nisnis schreibt mit ihr zusammen den Blog.

Wichtig ist mir einfach, dass der andere sich als Mensch zeigt und sich in den Dialog begibt. Dann ist es mir ganz egal, über was er bloggt. 

Danke, dass Ihr meinen langen Text gelesen habt.
Liebste Grüße
Lilly

Kommentare:

  1. Hey Lilly,
    ich freue mich total, dass du mitgemacht hast! <3

    Wir sind uns in Sachen Ehrlichkeit ähnlich. Ich bin auch jemand der total ehrlich ist und damit ständig aneckt. Mit dummen Menschen mag ich auch nicht reden und die merken dann auch, dass ich sie nicht mag. Ich hab aufgegeben daran zu arbeiten. Bringt nix. ;)

    Ich musste gerade bei den einen oder anderen Satz echt lächeln. Du hast so so so Recht mit dem was du hier schreibst.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,

      vielen Dank für Deinen lieben Kommi. Die Aktion ist wirklich toll!
      Das mit der Ehrlichkeit hätte ich bei Dir auch genau so gedacht. :)
      Ja, Du hast schon recht, dass es nichts bringt. Aber ich habe immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich intolerant bin. Vielleicht sollte ich daran arbeiten. ;)

      Liebste Grüße
      Lilly

      Löschen
  2. Hallo Lilly,
    interessante Antworten hast du gegeben, teilweise richtig inspirierend.
    Ja, der Mensch hinter dem Blog ist wichtig. Und wenn er oder sie nicht auf Kommentare antwortet, also, so grundsätzlich nicht, dann bin ich davon höchst irritiert.
    Vielen Dank für deine Verlinkung 😚
    Ich arbeite auch grad an den Fragen, bin aber noch nicht fertig, ich hänge gerade. Aber jetzt werd ich mich erst mal mit einem Tee auf die Couch setzen und ES lesen.
    Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela,

      ja, ich habe auch echt lange an dem Text gesessen. Ich freu mich schon auf Deinen Text. :)
      Gell, schon schräg, wenn jemand nicht auf Kommis antwortet.

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  3. Liebe Lilly,ich bin ganz gerührt von deinem Post. Ich freue mich sehr, so vieles von dir zu erfahren und dich kennenzulernen. Es ist wirklich schön, auch den Menschen hinter dem Blog kennenzulernen.
    Vor allem habe ich mich sehr gefreut, daß du meinen Blog erwähnt hast. Das freut mich wirklich sehr.
    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende wünsche ich dir (mit vielen guten Büchern)
    LG susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ♥ Liebe Suza,

      oh und Dein Kommi hat mich ganz gerührt.
      Fühl Dich gedrückt, wenn Du magst.
      Lilly

      Löschen
  4. Gutem orgen,
    eine tolle Blogparade. Ich sehe das genauso wie Du. Villeicht sollte ich auch mitmachen. Ich bin gegenüber der Bloggerwelt tolerant, denn jeder "liebt" seinen Blog und sein Tun. Und da wir ja so verschieden sind, kommen viele verschiedene Blogs zusammen.
    Außerdem betreibe ich meinen Blog hauptsächlich für mich und freue mich ,wenn ihn viele oder einige gut finden. Deiner gefällt mir gut, denn er ist frisch.
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      ja, mach mit! Es ist toll, sich nochmal anders kennen zu lernen.
      Über Deinen letzten Satz habe ich mich ganz arg gefreut! Danke!!

      Liebste Grüße
      Lilly

      Löschen
  5. Hallo Lilly,
    dein Beitrag war so interessant zu lesen. Ich wusste nicht, dass du als Erzieherin arbeitest und kann mir direkt vorstellen, dass dieser Beruf sehr viel Freude bereitet. :o)
    Was das Leben am Meer angeht: Ich kann dich sehr gut verstehen. Allerdings frage ich mich auch, wie es ist, wenn man tatsächlich jeden Tag dort verbringt. Ob man es dann wirklich immer noch so zu schätzen weiß. Ich mag sowohl das Meer als auch die Berge unheimlich gerne. Auch esse ich unheimlich gerne frischen Fisch. Aber ich könnte mir auch vorstellen, dass man, wenn man die schönen Dinge jeden Tag um sich hat, irgendwann nicht mehr so darauf anspringt. Was meinst du?

    Ich finde, dass es dir nicht peinlich sein muss, dass du anfangs noch kaum wusstest, was es mit dem Bloggen auf sich hat. Ich bin sehr ähnlich gestartet und war dankbar für jeden Hinweis. Auch ich hätte nie gedacht, dass mich hier so viele nette Menschen erwarten und so schöne Gespräche über die Zeit entstehen würden. Anfangs war ich sogar sehr skeptisch, ob ich genug Zeit für das Hobby habe und ob es mir über die Dauer hinweg Spaß machen könnte. Ich hätte nie gedacht,dass mir dieses Hobby über die Jahre hinweg sogar noch mehr ans Herz wachen könnte!

    Ich freue mich auch so, dass wir beiden uns über das Bloggen kennenlernen durften. Gerne erinnere ich mich an den ersten Moment, als ich deinen Blog entdeckt habe und wie begeistert ich von dem Erdbeertörtchen-Titel und Schriftzug war und wie schön ich es fand, dass du so vielfältige Artikel schreibst. Überhaupt merkt man deinen Beiträgen an, dass du Spaß am Bloggen hast. <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    PS: Ich habe das Bild ja schon auf FB gesehen. Ist das das legendäre Erdbeertörtchen? Ahhhh, da möchte man am Liebsten gleich reinbeißen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,

      das was Du schreibst, wenn man am Meer wohnt, das stimmt leider. Das haben mir schon Leute bestätigt. Die Frau, bei der ich auf Noderney immer in Pension war, meinte mal, sie war jetzt schon ein halbes Jahr nicht mehr am Meer. 😱
      Und eine Freundin die in Bremen wohnte und das Meer auch liebt, kam trotzdem selten hin.
      Aber ich finde, die Luft alleine ist schon so viel besser als hier.

      Ja, ich hätte nie gedacht, dass die Bloggerwelt so groß ist. Du hast mir da am Anfang auch unheimlich geholfen (und jetzt ja immer noch). Danke dafür.
      Danke auch über Deine lieben Worte zu meinem Blog! ♥

      Nein, das ist leider nicht das legendäre Erdbeertörtchen. :( Mensch, da war ich 3 Monate ganz in der Nähe und eine Woche, bevor ich heim gefahren bin, und ich das Törtchen holen wollte, geht die Konditorei in Sommerurlaub. *ohnmacht*
      Na ja, so lange muss halt das oben her halten. Lecker war es auf jeden Fall. ;)

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  6. Liebe Lilly

    Deinen Bericht habe ich eben mit großem Interesse gelesen. Auch bei dir muss ich sagen, es ist wirklich erstaunlich, was für einen schönen Blog du innerhalb so kurzer Zeit auf die Beine gestellt hast.
    Insgesamt schätzt auch meine private Umgebung, was ich da mache. Sicherlich gibt es Lästermäuler. Da darüber kann ich eigentlich nur schmunzeln. Ich würde niemals etwas loben, was mich nicht interessiert. Aber auch nicht lästern. Lieber keine- als falsche Komplimente.
    Die Unstimmigkeiten über Blogger bekomme ich nicht mit. Da bin ich froh darüber. Mein großer SuB besteht aus meinen gekauften Büchern. Ich kann einfach sooo schlecht mit leeren Händen aus dem Bücherladen gehen. Hab mich aber schon stark gebessert :-)
    Am meisten freue ich mich aber über Rezensionsexemplare. Ich freue mich über das Vertrauen, dass einem Autoren und Verlage entgegenbringen. Wir Blogger arbeiten aber auch dafür.
    Insgesamt sind wir doch alle zusammen ein harmonisches Grüppchen, mit Ecken und Kanten. So wie halt das normale Leben so ist.
    Mit meiner Direktheit kann auch nicht jeder umgehen.
    Ich habe gemerkt, dass du nicht mehr an Aktionen teilnimmst. Schade, aber ich denke ewig werde ich auch nicht mitmachen. Irgendwann werden mir und den anderen Bloggern die Fragen ausgehen.

    Ganz liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gisela,

      herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar!! Und die warmen Wort über meinen Blog! *freu* 😘
      Ich gehe Lästermäulern ziemlich aus dem Weg. Oder die auch mir. ;) Weil wenn ich was mitbekomme, spreche ich das immer gleich an.
      Aber ich muss sagen, mein Freundes- und Bekanntenkreis ist ein ziemlich toleranter Haufen und fast nur Leute, die im sozialen Bereich arbeiten. Von daher ist es vielleicht anders. Über meinen Sub habe ich mir die Tage auch Gedanken gemacht... Den ich müsste mal Platz schaffen, in meinem Bücherregal.
      Ja, das mit den Aktionen finde ich selber schade.
      Ich könnte es natürlich jedemal dazu schreiben, dass ich bitte solche Antworten nicht will. :)
      Ich geh dafür meine Follower Liste durch. Das schaffe ich nicht alles in einer Woche und bei manchen schau ich auch öfter vorbei.

      Liebste Grüße
      Lilly

      Löschen
  7. Liebe Lilly,

    da wolltest du also zunächst nur Punkte abstauben und bist dann hängen geblieben, wie witzig.

    Es ist schön dich in diesem Beitrag noch etwas näher kennenzulernen, obwohl wir uns schon viel geschrieben haben. Ich finde, wir beide sind ein super Beispiel dafür, dass man unterschiedliche Genres lesen kann und sich dennoch austauschen mag, sich mögen kann und sich immer etwas zu erzählen hat. Ich genieße den Austausch mit dir wirklich sehr.

    Eines Tages werden wir uns sicher einmal live treffen und dann werde ich dich ordentlich knuddeln.

    Liebe Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nisnis,

      ja. 😊 Ich hatte auch echt überlegt, ob ich das so ehrlich hinschreiben soll, aber so bin ich halt. ;)
      Ich genieße den Austausch mit Dir auch sehr. ♥

      Kommst Du eigentlich im Oktober nach Frankfurt?

      Liebste Grüße
      Lilly

      Löschen
  8. Hihi, auf jeden Fall ist die Begründung für das Erstellen des Blogs ehrlich :D Finde ich aber völlig okay, gerade weil du dadurch ja erst Spaß daran gefunden hast :)
    Deine Kritik kann ich genau so unterschreiben. Diese Kommentare bei Aktionen, deren Zweck nur Eigenwerbung ist, kann ich auch nicht leiden. Wenn man nichts zu sagen hat, dann soll man es auch lassen und nicht nur seinen Link drunterklatschen. Keine Antwort zu bekommen finde ich auch schade, gerade wenn man sogar eine Frage gestellt hat und dann so gar keine Reaktion kommt.
    Mit den Hypes hast du auch recht. Niemand zwingt einen, ein Buch zu lesen, nur weil es gerade beliebt ist und dadurch verliert man auch nicht automatisch die Fähigkeit, einzuschätzen, ob man es selbst auch mögen wird. Oft ist sowas ja schon im Voraus klar.
    Ich lese auch immer gerne etwas über die Blogger selbst. Es macht doch viel mehr Spaß, wenn man weiß, wer dahintersteckt. Darum mag ich diese Aktion hier auch sehr :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jacquy,

      es freut mich so, Dich hier zu lesen!! ♥
      Ich bin seit letzter Woche wieder zu Hause und es ist mir total peinlich, dass ich mich noch nicht bei Dir für das tolle Autogramm bedankt habe! Mein Kopf war einfach so dermaßen voll...

      Ganz genau! Wenn mir zu dem Buch absolut nichts einfällt, dann halte ich meine Klappe. Man kan dann auch bei einem anderen Artikel kommentieren, wenn man wirklich will.
      Finde ich auch, dass man doch selber ein Gefühl hat, ob einem das Buch gefallen könnte oder nicht. Es gab auch schon Bücher, die "alle" gelesen haben und ich dann einen Moment lang dachte: Ich will auch. Vielleicht auch mitreden können oder mit dabei sein können. Aber mir war klar, das Buch ist nichts für mich.
      Ja, es ist gleich ganz anders, wenn man mehr über den Blogger weiß.
      Gerade geguckt, dass Du auch mitgeemacht hast. Da gehe ich gleich mal gucken.

      Liebe Grüße und Danke!
      Lilly

      Löschen
    2. Ach, macht doch gar nichts, sehr gerne :)

      Genau. Manchmal denke ich mir auch, dass ich gerne mitreden würde, wenn gerade gefühlt jeder ein bestimmtes Buch liest, aber ich komme auch gut damit zurecht, wenn ich das nicht kann. Vor allem ist das wirklich kein guter Grund, etwas zu lesen, was gar nicht den eigenen Geschmack trifft. Man muss nicht immer alle Trends mitmachen :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
    3. Hi du
      Erzieherin zu sein,ist toll. Aber auch anstrengend.
      Und beim Rest finde ich deine Worte total gut gewählt, auch das du ehrlich sagst,wie dein Blog entstand, gefällt mir sehr gut.
      Liebe Grüße Nicole

      Löschen
    4. Hallo Nicole,

      vielen lieben Dank für Dein Kommi!
      Ich finde ja, das anstrengendste an dem Beruf sind die Eltern. :D

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  9. Huhu!

    Neid und Missgunst kann ich auch nicht nachvollziehen. Dann bekomment halt jemand das Leseexemplar, das ich gerne bekommen hätte, na und? Das Leben ist kein Ponyhof, wie ein Freund von mir sagen würde. ;-) Und die meisten von uns bekommen ja durchaus Leseexemplare, nur halt nicht immer alle.

    Ja, Ehrlichkeit ist mir auch sehr wichtig. Mir ist tausendmal lieber, ich weiß was Sache ist! :-)

    Die Sims habe ich vor Ewigkeiten gespielt, ich glaube, bis "Die Sims 3". Aber da ich da einfach immer stundenlang versumpft bin, hab ich irgendwann damit aufgehört, da ging schon ganz schön viel Zeit drauf!

    Bei Geruchsstoffen brennen mir direkt die Augen und der Hals kratzt, meistens huste ich mich dann halb zu Tode. Deswegen gibt es hier definitiv keine Duftkerzen, denn mein Mann reagiert ähnlich!

    Bei mir sind die meisten Leute auch neugierig, aber meine Eltern wollten direkt wissen, was ich denn mit dem Bloggen verdiene... Sie können nicht so wirklich nachvollziehen, warum man das umsonst macht! Dabei hat mein Papa viele Jahre lang einen Tennisclub geleitet und sich da unentgeltlich sehr für die Jugendarbeit eingesetzt.

    Ich habe mich auch lange gegen Facebook gesträubt und bin dann nur wegen dem Blog so nach und nach in die sozialen Medien gerutscht. Ein Freund von mir hasst Facebook wie die Pest, aber da er Sänger einer Band ist, wurde er inzwischen auch genötigt, sich ein FB-Profil anzulegen – zusätzlich zur FB-Seite der Band hat nämlich jedes Mitglied noch einen privaten Account, gehört alles zur Promo. Aber jetzt hat er FB und boykottiert es mehr oder weniger, indem er es links liegen lässt... X-D

    Ich muss zugeben, ich habe bei Blog-Aktionen auch schon mal geschrieben, dass ein Buch leider nicht in mein Beute-Schema fällt und mir daher nichts dazu einfällt... Aber dann wünsche ich demjenigen wenigstens immer viel Spaß damit.

    Herzlichen Dank für die Verlinkung! :-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,

      gell, es gibt doch mehr als genug Leseexemplare. Kennt doch eh jeder von uns, dass uns mehr Bücher interessieren, als wir je lesen können.

      Das stimmt natürlich, dass beim Sims spielen viel Zeit drauf geht, aber ich finde das Spiel wenigstens kreativ, im Gegensatz zu manch anderen.

      Hast Du auch noch andere Allergien?

      Das ist mir auch schon passiert, dass die Leute mich gefragt haben, warum ich das umsonst mache und die Rezensionen nicht verkaufe....

      Ich glaube ja, dass wir mittelfristig nicht mehr um soziale Medien rumkommen. Ja, jetzt kann man noch ohne FB überleben, aber irgendwann wird es nicht mehr anders gehen.
      Ich sehe ja selbst bei mir, wenn ich einen Arzt suche und der keine Homepage habe, wo ich mir ihn und die Praxis anschaue, fällt er gleich weg.

      Hui, ich habe noch gar nicht gesehen, dass Du bei solchen Blog Aktionen mitmachst.

      Liebe Grüße und Danke für Dein kommi. Darüber habe ich mich sehr gefreut. ♥
      Lilly

      Löschen
  10. Liebe Lilly,

    witzig, dass Du die Sims so magst. Hier ist gerade Sims-Mania. Ich habe früher nächtelang gespielt, das geht leider nicht mehr. Dafür haben meine beiden größeren Mädels das Spiel entdeckt. Wir spielen noch Sims 3 und letztens habe ich ewig nach Add-Ons geschaut. Jedenfalls habe ich mich auch wieder anstecken lassen und mir eine angehende Schriftstellerin (mit Katze natürlich) erstellt. Sie ist soziophob, so dass ich nicht ständig Leute anrufen oder besuchen muss. :-D Wenn wir unterwegs sind und die Kinder reden über die Sims, denke ich immer, die Leute müssen denken, wir haben einen Hau. Manchmal ergänzen wir dann extra: "Also mein Kind in dem Computerspiel." :-D

    Ich hatte auch mal einen Blog für vorablesen, aber den hat außer mir wohl keiner gelesen. :-D Könnte auch sein, dass meine ersten Rezensionen für vorablesen waren. Das weiß ich nicht mehr so genau. Vielleicht auch Lovelybooks. Oder beides. Ich bin bei beiden seit 2009 angemeldet, das ist ja ewig her. (Musste ich eben nachgucken.)

    Was Du über manche Blogkommentare schreibst, fällt mir in einer Krimi/Thriller-Gruppe auf Facebook auf. Jemand postet ein Buch "Habe ich gerade gekauft! Ich bin schon gespannt." und mindestens zwei schreiben: "Das war total langweilig, hab ich abgebrochen." Ich finde das immer so gemein. Die verderben einem ja schon die Laune, bevor man die erste Seite gelesen hat. :-D

    Liebe Grüße,
    Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mona,

      vielen lieben Dank für Dein herzliches Kommi!
      Ich spiele Sims 2-4. Am allerliebsten aber immer noch S2 und am wenigstens S4. Bei S3 ist einfach die offene Welt so toll. ♥
      Ich bin auch in einem Simsforum und manchmal lachen wir auch, was andere wohl denken würden, wenn sie zu hören könnten. ^^ Wenn Du Lust hast, kannst Du ja mal vorbeischauen: http://simlane10.ch/forum/index.php Leite sind viele Bilder weg, weil Photobucket kürzlich die AGB geändert hat und man die Bilder nun nicht mehr in Foren hochladen kann. Wirklich sehr ärgerlich.

      Haha, das freut mich ja, dass es mit vorablesen nicht nur mir so geht.
      Seit ich beim Bloggerportal bin, guck ich bei vorablesen gar nicht mehr rein.

      Wie gemein, solche Kommentare zu hinterlassen!! Aber bei FB könnte ich mir auch so manches Mal die Haare raufen, was da für Kommentare hinterlassen werden.

      Sei ganz lieb gegrüßt
      Lilly
      (Und ganz lieben Dank für Dein Abo! ♥)

      Löschen
  11. Hallo Lilly,

    ein wirklich toller Beitrag und ich kann all deine "Kritikpunkte" total verstehen.
    Ich erlebe momentan auch ein paar tolle Stunden im Kindergarten, da mein Sohn zur Eingewöhnung dort ist.
    Bei Instagram gehe ich dich gleich mal suchen und ich habe gerade festgestellt, dass ich noch gar kein Leser von deinem Blog bin. Das habe ich mal schnell geändert ;-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,

      danke! ♥ Auch fürs Folgen. Das freut mich sehr.
      Oh, das glaub ich Dir, dass das gerade eine ganz aufregende Zeit ist. Und wie Du im anderen post schon geschrieben hast: Sie lernen jeden Tag so viel.

      Instagram habe ich leider immer noch nichts hochgelaedn. Ich habe mich noch für keinen Vertrag entschieden.

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  12. Hallo Lilly,

    Jetzt komme ich auch endlich mal dazu deinen Blogparadenbeitrag zu lesen.
    Bei deinem obersten Bild bekomme ich gerade aber auch irgendwie Lust auf Kuchen. Ich glaube, ich muss demnächst mal wieder backen. :)
    Oh, das mit der Ehrlichkeit und der Direktheit kann ich gut nachvollziehen. Das ist bei mir recht ähnlich und so manches mal ecke ich auch damit an, aber ein paar Leute haben sich ja doch an mich gewöhnt, von daher ist alles im Lot. :D
    Haha, bei der Antwort zur zweiten Frage musste ich schmunzeln, aber schön, dass du doch noch die Vorzüge unserer tollen Community schätzen gelernt hast. ;) Ich selber bin ja auch erst seit knapp einem Jahr dabei, obwohl ich auch vorher schon längere Zeit bei lovelybooks aktiv war. Darüber landet man dann irgendwann automatisch auf den Bücherblogs.
    Das mit den Kommentaren stimmt schon. Ich bin immer bemüht auf jeden kommentar zu reagieren. Bevorzuge aber meistens eher einen Gegenbesuch als auf den Kommentar direkt auf meinem Blog zu antworten.
    Auf jeden Fall ein ganz toller Beitrag in dieser Blogparade, den ich gerne gelesen habe.

    LG und noch lange Zeit viel Spaß beim Bloggen.
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Moni,

      lieben Dank für Deinen Kommi!
      Lovleybooks verwende ich eigentlich nur für den Lesewidgets. Ich habe mich jetzt zwar mal bei einer Gruppe angemeldet, aber ich glaube, mir ist die Art des Forums zu unübersichtlich.
      Bei so Aktionen finde ich "nur" ein meistens Gegenkommi schon in Ordnung. Wo es mich sehr ärgert, wenn ich ein längeres Kommi schreibe, so wie Du jetzt zB gerade oder ich sehr auf den Text des anderen eingehe und dann gar nichts kommt.

      Vielen lieben Dank. Das freut mich.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  13. Hi Lilly!

    Was für eine süße Vorstellung! ♥ Das klingt so sympathisch ... und ich hab dich auch immer als total liebenswert erlebt :)
    Ach, ich denke, das mit den Rezi-Exemplaren haben wir alle doch mal durchgemacht. Da gibts viele Blogger die gerne die Bücher "geschenkt" bekommen, und warum auch nicht. Es ist ein Geben und Nehmen und die Verlage würden es ja nicht machen, wenn es nicht was bringen würde ;) Jede Motivation ist für irgendwas gut und schau, wie viel Spaß dir das Bloggen mittlerweile macht!

    Deine Kritikpunkte kann ich alle unterschreiben!
    Neid ok, kann man gerne empfinden, ist auch menschlich: aber andere anzugehen in der Öffentlichkeit oder abzulästern finde ich ganz schrecklich!!!
    Diese Kommentare bei Aktionen die nichts aussagen kann ich auch nicht mehr sehen und ich hab mich ja auch in den letzten Wochen etwas zurückgezogen und mache nicht mehr so oft mit. Das ist wirklich schade!
    Aber jeder will überall kommentieren und überall gesehen werden und man hat halt nicht unendlich viel Zeit. Das ist echt doof: dann doch lieber nur dort kommentieren, wo man auch was zu sagen hat.

    Aber im Großen und Ganzen hab ich in der Bloggerwelt hauptsächlich super liebe Menschen kennengelernt und darauf kommt es mir an - die anderen sollen sich weiter ärgern und werden schon irgendwann sehen, dass es absolut nichts gebracht hat xD

    Übrigens vielen Dank fürs Erwähnen ♥

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Beitrag zur Blogparade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      *rot werde* Danke für Dein herzlichen Kommi. Über Deine Worte habe ich mich wirklich sehr gefreut! ♥
      Lach, das ist ein schöner Satz, dass jede Motivation für was gut ist! :) Ja, ich freu mich auch, dass ich seit dem sehr viel mehr lese.

      Ich denke auch, Neid kennt jeder. Ich bin auch neidisch auf die, die heute schon das neuste Werk von Poznanski haben. ^^ Aber deswegen kann man es doch den anderen gönnen. Jeder ist doch mal auf der Gewinnerseite, so ganz allgemein im Leben.

      Oh, ja, das ist wirklich schade, dass es sich bei Dir auch so auswirkt, dass Du nicht mehr so oft an Aktionen teilnimmst.
      Genau. Wenn man nichts zu sagen hat, einfach mal die Klappe halten. ;) Ich habe es manchmal auch schon so gemacht, dass ich dann halt einen anderen Beitrag auf dem Blog kommentiert habe.

      Ja, das ist wirklich überwältigend, was für tolle Menschen man kennen lernt. Gerade durch den Blog erlebe ich die Vorteile des Internets nochmal viel intensiver. Man ist halt doch nochmal stärker vernetzt.

      Kommst Du eigentlich auf die Buchmesse im Oktober?

      Deinen Beitrag habe ich schon auf FB gesehen und mich sehr gefreut, dass Du auch mitgemacht hast. Ich komme auf jeden Fall noch vorbei. :-*

      Liebste Grüße
      Lilly

      Löschen

Ich freue mich total, wenn Ihr mir ein Kommi da lasst und mir sagt, was Ihr über den Beitrag denkt. ♥ Ich antworte entweder hier oder bei Euch.
Liebste Grüße
Lilly