Dienstag, 14. März 2017

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam Lesen bei den Schlunzenbüchern.

Welches Buch liest Du gerade und auf welcher Seite bist Du
Ich habe Samstag Abend mit Erebos von Ursula Posnanzik angefangen und es ist so dermaßen spannend, dass ich schon auf Seite 350 (von 486) bin. 
Erebos ist ein Computerspiel, das mit einem spricht. Es wird auf der Schule rumgegeben. Wer einmal damit angefangen hat, kommt nicht mehr davon los. Dabei sind die Regeln total streng. Jeder hat nur eine Chance. Wer stirbt, ist draußen. Es darf auch mir niemand über das Spiel geredet werden. Erebos lässt Fiktion und Wirklichkeit auf irritierende Weise verschwimmen: Die Aufgaben, die das Spiel stellt, müssen in der realen Welt ausgeführt werden.
Nick ist auch von dem Spiel besessen - bis es ihn auffordert, einen Menschen umzubringen.  

Wie lautet der erste Satz auf Deiner aktuellen Seite?
"Irgendwann an diesem Nachmittag lief Nick im Schulhof der grüne Trenchcoat über den Weg."

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Es ist nun mein zweites Buch von Ursula Posnanzikund es ist einfach so genial. Es ist wirklich eines der besten Bücher, die ich seit langem gelesen habe. 
Ich als alte Zockerin kann mich auch so dermaßen gut in das Buch hinein versetzen. Ich verstehe total die Gefühle der Jugendlichen und es hat mich öfter selbst in der Hand gekribbelt, das Spiel zu steuern. 
Ich kann das Buch wirklich von Herzen weiter empfehlen - auch wenn man selbst keine PC Spiele spielt. 
Es ist hoch spannend und die Protagonisten sind gut ausgearbeitet.

Cliffhanger, Happy End oder ein offenes Ende? Was magst Du lieber und warum?
Also was gar nicht geht, sind Cliffhanger. Das macht mich auch richtig aggressiv. Ich finde es richtig scheiße, den Leser zappeln zu lassen. Tintenherz Band 3 habe ich aus diesem Grund nicht mehr gelesen, weil ich nach Band 2 echt angefressen war. 
Ein Happy End brauche ich nicht zwangsläufig. Zwischendurch ist das mal schön, aber ich mag es nicht, wenn man quasie schon in der Mitte des Buches weiß, wie es ausgeht. Und manche Geschichte wäre schöner, ohne ein gezwungenes Happy End.
Bei einem offenen Ende bin ich zwar manchmal etwas grummelig, würde ich doch gerne wissen, was nun passiert. Aber seit ich in der letzten Zeit öfter mal ein gezwungenes Happs End hatte, ist mir ein offenes Ende zehnmal lieber. 

Ich wünsche Euch einen schönen Tag und bin auf Eure Beiträge und Bücher gespannt.
Liebe Grüße
Lilly



Kommentare:

  1. Huhu du Zockerin.

    Ich muss dieses Buch endlich lesen. Ich kenne niemanden, dem es nicht gefallen hätte. Ich weiß ja schon vom Mädelsabend, dass du begeistert bist.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Mein Beitrag: Hier

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela,

      ja, Du wirst es nicht bereuen!
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  2. Hey Lilly :)

    Das Buch kenne ich bisher nur vom sehen, ist nicht so ganz mein Genre.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen :D

    Ich mag Cliffhanger ... also nein, eig rege ich mich sehr über sie auf, aber sie machen das Ganze für einfach reizvoll ;)

    Mein Beitrag

    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag. :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      *lach* Ja, so unterschiedlich kann es mit dem Cliffhanger sein.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  3. Hey Lilly :)

    Danke für deinen Besuch bei mir. Eberos ist eben direkt auf die Wunschliste gewandert. Du hast einen sehr schönen Blog, da bleib ich direkt mal als Leserin ♥
    Und Ja Winnie Puh ist toll *_*
    Du solltest übrigens unbedingt Tintentot lesen ♥ Es ist so wundervoll.

    Liebe Grüße
    Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kira,
      ich würde mich sehr freuen, wenn DU auch da bleiben magst. ♥

      Ich wollte nochmal die ganze Triologie von der Tintenwelt lesen. Jetzt wo sie abgeschlossen ist. ^^
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  4. Hallo Lilly,

    hat ja doch noch geklappt mit deinem Link! Habe ich eben bei Hermine gesehen.

    Erebos klingt sehr interessant, aber mit der Thematik würde ich nicht glücklich werden. Da bleibe ich lieber bei meinen Krimis! *grins

    Ich wünsche dir eine schöne Woche mit tollen Büchern,
    Barbara!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,

      nee, ich wollte das mit dem Link so machen, dass nur ein Wort da steht, dass dann zum Link weiter leitet.

      Danke! Dir auch!
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  5. Hey,

    von Ursula Poznanski habe ich noch nichts gelesen, aber das möchte ich bei Gelegenheit auf jeden Fall ändern - ein paar ihrer Bücher klingen sehr interessant. Noch viel Spaß mit deiner aktuellen Lektüre!
    Ich persönlich finde Cliffhanger nicht schlimm, kann aber verstehen, wieso sie dich stören. Gezwungene Happy Ends mag ich auch nicht besonders, aber generell bevorzuge ich doch den glücklichen Ausgang.

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,

      ja, ein glücklicher Ausgang ist auf jeden Fall wünschenswert, wobei das für mich nicht unbedingt ein Happy End sein muss. ZB zwei Liebende bekommen sich nicht, aber dennoch werden beide glücklich. Oder der Mörder wird rausgefunden, aber nicht verhaftet, weil er moralisch eigentlich im Recht war.

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  6. Hallo!

    Dein aktuelles Buch sagt mir nichts, aber ich wünsche dir viel Spaß beim lesen.


    Mein Beitrag


    Bis morgen kannst du noch bei meinem Gewinnspiel mitmachen.

    Gewinnspiel


    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo jenny,

      danke für das Kommi und den Link.

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  7. Hallo Lilly,
    ich hab schon so viel Gutes über das Buch gehört! Ich glaub, ich muss mir das mal zulegen :)

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße Anett.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anett,

      kann ich Dir nur empfehlen.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  8. Huhu Lilly,
    ach, ich freue mich so, dass dir Erebos so gefällt. Du solltest unbedingt auch noch die Trilogie "Die Verratenen usw" von U. P. lesen. Die ist auch richtig gut :o)

    Was den Cliffhanger angeht: Ich musste zwar Grinsen, als ich deine Worte gelesen habe, aber ich verstehe total, dass dich diese Enden "aggressiv" werden lassen :o)
    Mir fallen nicht so sehr viele Beispiele ein, bei denen ich jetzt wirklich richtig übele Probleme hatte. Aber eines passt genau in deine Beschreibung: Der erste Band von Dark Canopy. Ich habe dieses Buch geliebt! Und dann kam das Ende ... Und der nächste Teil war noch nicht auf dem Markt erhältlich. Das war ... Folter pur. ;o)

    Für den Autor ist das natürlich ein sehr schönes Werkzeug, um den Leser bei der Stange zu halten. Wenn der nächste Band schon auf dem Markt ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß´, dass er gekauft wird.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      aber meinst DU nicht, wenn jemand das Buch bzw die Serie mag, kauft er doch auch den Folgeband, auch ohnen fießen Cliffhanger?

      Oh ja, ich werde ganz sicher weitere von Pozanski lesen. Vielleicht sogar kaufen statt leihen. Bei Erebos habe ich mich direkt etwas geärgert, dass es es mir geliehen und nicht gekauft habe.

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  9. Das hört sich echt toll an! Die Review ist echt super schön geschrieben :)
    Allerliebste Grüße, Rahel - www.justrahel.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halle Rahel,

      ganz lieben Danke! ♥
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  10. Hey!
    Erebos ist wirklich so genial. Ich habe es allen Kolleginnen auf der Arbeit geliehen. So sieht es jetzt auch aus, aber ich freue mich, dass es wirklich bei allen gut angekommen ist.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne,

      argh, ich kann es ja gar nicht gut leiden,wenn ich meine Bücher schlmapig zurück bekommen.
      Als nächstes will ich die Triologie von Ihr lesen.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  11. Hallo liebe Lilly :)

    "Erebos" habe ich bisher leider noch nicht gelesen, aber es klingt wirklich spannend und ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim Lesen! Ich kann mit Cliffhangern eigentlich ziemlich gut umgehen und finde sie meist auch sehr spannend. Da ich die Bücher einer Reihe eh nicht direkt hintereinander lese, stört es mich auch nicht, auf den nächsten Band dann ein bisschen zu warten ;) Aber ich kann deine Aggression auf jeden Fall nachvollziehen xD

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,

      danke für Dein Kommi. Das Buch kann ich wirklich nur sehr empfehlen. Und garantiert ohne Cliffhanger. ;))
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  12. Huhu Lilly!

    "Erebos" habe ich auch gesuchtet und geliebt und fand gerade Computerspiele als Thema sehr spannend. Schön, dass es dich auch so begeistern kann. :) Ich hoffe, die letzten Seiten haben dir auch noch gefallen?
    Wenn man schon frühzeitig weiß wie ein Buch ausgeht, ist es wirklich reizlos, da hast du Recht. Es gibt zwar manchmal Schemata, denen Autoren folgen, aber die sind dann meistens trotzdem mehr Gerüste, bei denen noch nichts klar ist. Aber ich hatte das mal in einem Roman, dass schon im ersten Band der Clou gespoilert wurde - beiläufig. Ich habe die Bücher trotzdem geliebt, aber es war wirklich keine kluge Aktion der Autorin.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total, wenn Ihr mir ein Kommi da lasst und mir sagt, was Ihr über den Beitrag denkt. ♥ Ich antworte entweder hier oder bei Euch.
Liebste Grüße
Lilly