Samstag, 4. März 2017

blick-zurück

Guten Morgen Ihr Lieben! 
Samstagsplausch bei Andrea. Ich freu mich schon sehr.

Letztes Wochenende war hier ein sehr starker Sturm. Im Wald sieht es aus! Leider habe ich keine Fotos davon. Das an meinem Handy geht nicht und ich habe nicht immer Lust, meinen schweren Fotoapparat rumzuschleppen. 

Neben meinem Tierheimbuddy, den ich schon die ganze Zeit ausführe, geh ich nun auch mit einem 9 Monate altem Boxermischling Gassi. Die Kleine ist so süß. Voll Neugier auf die Welt und wenn sie unsicher ist, guckt sie mich immer an. ♥

Dass ich die Woche nicht bei den Blogaktionen "Gemeinsam Lesen" und "Montagsfrage" mitgemacht habe, tat mir gut und ich habe statt dessen bewusst nach neuen Blogs gesucht. 

Was mir sehr gut gefallen hat, sind die Sturmbilder von Suza, dieses Bild von Amsterdam von Marleen und den Blog von Weltenwandere, wo es nützliche Tipps für Neulinge gibt. Gestaunt habe ich über den Artikel von bookdemon. Autoren, die scheinbar wahllos mails raushaun, um zum Rezensieren aufzufordern. Was es nicht alles gibt. Ich muss noch viel lernen, in der Bücher-Blogger-Szene.

Meine zwei dicken Bücher "Die sieben Schwestern" von Lucinda Riley und "Wer einmal aus dem Blechnapf frisst" von Hans Fallada habe ich endlich ausgelesen. Das erste hat mir schon sehr gut gefallen, aber ich wünsche mir endlich mal wieder ein richtiges Knallerbuch. Letztes Jahr hatte ich davon einige. Dieses Jahr leider noch keines. 

Meine to-do-Liste ist lang. 17 Posten! 4 konnte ich gestern  schon streichen.
Es sind nicht nur unangenehme Sachen, aber Sachen, bei denen man Zeit und Muße braucht. Außerdem bin ich am ausmisten. Dementsprechend sieht es hier aus.

Seit Montag lass ich ja den Zucker und die Kohlenhydrate weg. Am schwersten fällt mir der Verzicht auf Backwaren. Aber dennoch fühl ich mich gut. Irgendwie leichter.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!
Eure Lilly


Kommentare:

  1. Hallo Lilly!

    Das Bild von Amsterdam ist wirklich sehr schön! Und Glückwunsch, dass Du die zwei Bücher fertig gelesen hast. Ich bin schon gespannt, ob Du noch schreiben wirst, wie Du sie fandest. Und natürlich hoffe ich, dass Du bald ein Knallerbuch für Dich finden kannst.

    Es ist absolut toll, dass Du vier Posten der to-do-Liste an einem Tag streichen konntest! Da wären manche froh darüber. ;)

    Dir auch ein schönes Wochenende!

    Tessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tessa,
      vielen Dank für Deinen Kommi. Ob ich zu den zwei Büchern eine Rezi schreibe, weiß ich noch nicht genau.
      Liebste Grüße
      Lilly

      Löschen
  2. Toll, dass Du den Boxermischlings-Junghund unter deine Fittiche genommen hast. Dieser Lebensabschnitt ist so wichtig für das Selbstvertrauen und die Sicherheit eines Hundes.
    Ja, die "Knallerbücher" sind individuell sehr unterschiedlich. Manchmal stößt man auf eines, wenn man gar nicht damit gerechnet hat.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      ja, das ist mit am schönsten, wenn man ein Knallerbuch findet und man nicht damit gerechnet hat.
      Im Tierheim meinten sie, dass sie für den Boxermischling bestimmt bald jemand finden. Ich hoffe es so, auch wenn ich die Kleine so lieb habe. Aber in dem Alter soltle man nicht im Heim sein, sondern die ganze Liebe seines Herrchens erleben.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  3. Ui noch ein Gassi geher . Wir beschmutzen die Katzen im Tierheim. Im Moment leider nicht mehr so viel. Liebe grüße Marnie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Marnie.

      Hihi, ja, ich musste es auch zweimal lesen, bevor ich es verstand. ^^

      Löschen
  4. das macht sicher richtig spaß mit dem jungen boxer :-)
    noch gemütliche wochenendstunden wünsch ich dir, habe gerade "tod am semmering" auf meinem reader und bin gespannt
    lg anja

    AntwortenLöschen
  5. Da bist Du ja dann gut draußen unterwegs, mit den Hündchen.

    Dir ein schönes Wochenende herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich bin grad echt viel draußen.
      Danke, Dir auch.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  6. Ausmisten ist gut. Mache ich auch gerade und ein bisschen von dem, was ich ausmiste verhökere ich. So ist schon ein bisschen geld zusammengekommen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass ist dann natürlich noch besser, wenn man den Kram verkaufen kann. Mein größtest "Problem" sind meine Bastelsachen und Zettelchen...
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  7. Ich mache auch Ordnungsfasten sozusagen.Ballast abschmeißen und weniger Kuchen, ja da fühlt man sich besonders leicht! LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ordnungsfasten ist ein gutes Wort!
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  8. Der Verzicht auf Kuchen und Co, macht es mir auch gerade schwer. Zumal es in Belgien so herrliche Waffeln gab.
    Ausmisten steht auch bei mir auf dem Plan. Auf dem Plan heißt aber nicht, das ich es auch durchziehe.
    Es gibt eine Menge toller Blogs. Viel Spaß noch beim stöbern.
    Und eine schöne Woche
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Urlaub ist Fasten natürlich besonders gemein. Da musst Du Dir nach dem Fasten mal selber Waffeln in allen Variationen backen.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  9. Auf Süssigkeiten könnte ich echt nicht ganz verzichten...einschränken das bringe ich fertig;-)
    Du führst Hunde aus die nicht deine eigenen sind? Habe ich das richtig verstanden? Finde ich richtig toll.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angy,
      genau. Seit einem Monat gehe ich mit den Tierheimhunden Gassi. Das ist so toll! Seit dem bin ich viel glücklicher.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  10. Ganz wundervoll sind die spaziergänge mit den Hunden. Ein toller ausgleich zum lesen.
    Deine Fastenzeit hört sich anstrengend an. Viel Erfolg dabei.
    Schönen Sonntag Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Betty.
      Ich habe das mit den Fasten schon mal gemacht. (4 Monate). Die ersten 3 Wochen waren anstrengend, aber dann war es tatsächlich kein Problem mehr.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  11. Liebe Lilly,
    das Boxermädchen klingt unheimlich niedlich. <3 Ich finde es klasse, dass du mit den Tierheimhunden Gassi gehst.
    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sabrina,
    ja, sie ist wirklich süß.
    Danke.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total, wenn Ihr mir ein Kommi da lasst und mir sagt, was Ihr über den Beitrag denkt. ♥ Ich antworte entweder hier oder bei Euch.
Liebste Grüße
Lilly