Sonntag, 19. März 2017

7 Wochen ohne 3/7

Hallo Ihr Lieben, 

ich bin jetzt seit drei Wochen dabei, ohne Zucker und ohne Kohlenhydrate. Einmal habe ich gesündigt und ein Brötchen gegessen (und es in vollen Zügen genoßen). 
Es läuft total gut. Es ist irgendwie verrückt, aber ich fühle mich so leicht. Es ist schwer zu erklären. Zucker interessiert mich wirklich nicht mehr die Bohne. Mit Backwaren ist es nicht ganz so einfach, aber auf jedenfall schon besser. Süße Backwaren sind mir gleichgültig, aber zu Brötchen schiele ich noch hin. 
Total spannend ist, dass sich mein Geschmacl verändert hat. Es schmeckt wieder intensiver. Ich habe einen richtigen Hype auf alles, was Grün ist. Also wirklich von der Farbe her grün. Tomanten sprechen mich nicht so an, obwohl ich die schon sehr gerne esse. 
Und nebenbei habe ich vier Kilo angenommen, eigentlich ohne was dafür getan zu haben. Das finde ich immer wieder ab verblüffensten, wie diese Methode bei mir funktioniert. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich total, wenn Ihr mir ein Kommi da lasst und mir sagt, was Ihr über den Beitrag denkt. ♥ Ich antworte entweder hier oder bei Euch.
Liebste Grüße
Lilly