Samstag, 18. Februar 2017

blick-zurück

Guten Morgen Zusammen!
Ich bin echt erledigt und doch war meine Woche absolut super. Ich bin gerade wirklich sehr glücklich. Das Gassi gehen mit den Tierheimhunden tut mir einfach enorm gut. Im Moment gehe ich immer 2-3 Stunden. Man weiß, die Natur tut einem gut. Aber wann geht man schon "einfach so" so lange alleine spazieren. Ok, es soll da ein paar Wanderer in Deutschland geben... ;) 
Zum Lesen komme ich kaum, weil ich abends immer so müde bin. Ich habe erst 2 Bücher diesen Monat fertig gelesen. (Normal lese ich so 10 + Bücher im Monat).
Sehr interessant finde ich, dass sich durch das Gassi gehen mein Selbstbewusstsein stärkt. Ich habe mir einige Coaching-Filme angesehen, mit welcher Energie man Hunden begegnen soll. Also ihnen energetisch zeigen, wer hier der Chef im Ring ist. Schultern zurück, Brust raus, sich gerade und breit machen. Das klappt nicht nur toll bei den Hunden, sondern auch vor dem Supermarktregal. ^^ Ich steh vor einem Regal, bin so nett und will eine Frau durchlassen, bleibt die mit ihrem Einkaufswagen vor mir stehen. Hallo?? Also habe ich mich neben sie gestellt und mich energetisch breit gemacht. 😜
Am Wochenende muss ich jetzt wirklich mal einiges erledigen. Also "muss" hört sich so blöd an, denn es sind keine doofen Sachen. Mir ist zwischen den Jahren eingefallen, dass ich meiner Freundin ja einen Wochenkalender basteln könnte. Die Blätter, die ich ihr gegeben haben, reichen bis Anfang März. Daher muss ich da jetzt mal unbedingt weiter machen. 
Ich wünsche Euch ein wunderschönes, entspanntes Wochenende, das ganz in Eurem Sinne ist. 
Herzlich
Eure Lilly




Kommentare:

  1. Hallo Lilly,
    schön, zu hören, dass dir das Gassi-Gehen mit den Hunden so gut tut und du dadurch auch Selbstbewusstsein aufbaust. So soll es doch sein!
    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende und viel Spaß beim basteln
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne,
      danke für Dein Kommi! Dir auch ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  2. Ja es ist erstaunlich, was man an Selbstvertrauen aufbauen kann. Toll. Mach weiter so. Viel Spaß beim Kalender erstellen.
    Ein schönes Wochenende, herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Ohne Hund würde ich vermutlich auch viel weniger in der Natur unterwegs sein.(Im tiefen Wald ohne meinen Hund? Ey, da hab ich Angst!) Der Umgang mit Hunden schenkt einem sehr viel Selbstvertrauen und Lebensfreude. Zwei meiner drei Hunde (davon sind zwei vor anderthalb Jahren gestorben) sind/waren als Therapiehunde ausgebildet. Es war bei Kindergarten-, Schul- und Altersheimbesuchen immer eine große Freude zu sehen, wie die Menschen angesichts der Hunde aufgeblüht sind!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      haha, genau! Ohne Hund bin ich nur mit Fahrrad im Wald, so dass ich schnell abhauen kann.
      Das mit dem Therapiehund finde ich spannend. Brauchst Du bei der Ausbildung selbst auch besondere Voraussetzungen? Ich habe über die Sache schon öfter nachgedacht.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  4. Liebe Lilly,
    das ist ja eine tolle Idee, mit Hunden spazieren zu gehen ! Tut beiden gleichermaßen gut. Überhaupt finde ich die Gesellschaft von Tieren sehr schön. Bin eher ein Katzenmensch, mag alle anderen aber auch sehr. Schön zu lesen, dass Du dadurch sogar Dein Selbstbewusstsein stärken kannst.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      ja, Die Gesellschaft von Tieren ist was ganz wertvolles. Katzen mag ich auch. Ich finde ja die Maine Coons so toll. Meine Bekannte hat einen und vom Verhalten (und der Größe ;) ) ist es so eine Mischung aus Hund und Katze. :D
      Herzlich
      Lilly

      Löschen
  5. Hallo liebe Lilly,
    ja, Gassigehen und frische Luft machen angenehm müde; das merke ich auch seit ich wieder regemlmäßig mit der Kurzen durch die Welt tobe. Auch wenn unsere Strecken deutlich kürzer sind. Noch; aber Westies haben Ausdauer und irgendwann wird sie auch laufen, laufen, laufen...
    Dass du parallel auch noch dein Selbstbewusstsein stärkst ist Klasse; herrlich die Geschichte im Supermarkt - manchmal staunt man nicht schlecht, was? Aber gut energestisch gekontert; Klasse!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und grüß dich lieb,
    Merle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Merle,
      ja, manchmal fragt man sich, ob man im falschen Film ist. Musste die Woche über auch immer mal wieder an Deine Geschichte im Supermarkt denken.
      Ich bin schon gesapnnt, was Du in einem halben Jahr von der Hummel erzählen wirst. Aber jetzt genießen wir sie noch klein. ;) Wann gibt es eigentlich das nächste Foto? Sie ist doch bestimmt schon wieder gewachsen. ;)
      Herzlich
      Lilly

      Löschen
  6. Liebe Lilly,
    sehr cool, dass du deine Erfahrungen vom Gassigehen auch im Supermarkt so gut anwenden kannst. :D
    Ausgiebige Spaziergänge tun wirklich gut. Du machst mir gerade Lust, mich morgen auch mal wieder auf den Weg zu machen.
    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabrina,
      dann hoffe ich, dass Du schönes Wetter zum Spazieren gehen hast. Hier lunst die Sonne raus.
      Ganz liebe Grüße und danke
      Lilly

      Löschen
  7. 10 Bücher im Monat?! Das ist echt viel finde ich. Das schaffe ich im Jahr nicht. Nun gut, dass liegt aber auch daran, dass Strick- oder Nähnadeln gegenüber dem Buch gewinnen.

    Ein schönes Wochenende für dich!
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion,
      ich lese immer abends im Bett vorm Einschlafen.
      Nee, ohne Bücher ging gar nicht.
      Dir auch ein schönes Wochenende.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  8. Das ist toll wie die Hunde uns positive Energie geben. Der Hund unseres Sohnes ist auch so ein Energiegeber.
    Wow, da bin ich aber mal richtig beeindruckt das du soviel Bücher verschlingst.
    Schönes Wochenende
    LG Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Betty,
      dass ist toll, dass Ihr auch so jemanden in der Familie habt.
      Danke für Dein Kommi.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  9. Liebe Lilly, ich finde es super, dass Du mit den Tierheimhunden Gassi gehst. Schein eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten zu sein. Ich habe auch Hunde und habe auch schon erfahren, dass sich das Selbstwertgefühl steigert. Vor allem auch, wenn ein Hund lange Zeit agressiv war und man nun auf eigene Faust herausgefunden hat, was man ändern muss, damit Hund nicht mehr bellt. Da wächst man schon einige Zentimeter ;-). Ich wünsche Dir weiterhin viel Spass - auch im Supermarkt! LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion,
      oh ja, das ist die totale Win-Win-Situation!
      Das glaube ich Dir sofort! Ich finde das in den Hunde-Dokus auch immer wieder erstaunlich, wie "leicht" (wenn man weiß wie) sich der Hund ändern kann.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  10. wow, da bist du eine wirkliche Leseratte!
    Schön, daß dir die Gassirunden so gefallen. One Hund würde man nicht so viel raus gehen. Manchmal habe ich keine Lust oder das Wetter ist schlecht, aber wenn man ersteinmal unterwegs ist, fühlt man sich sofort besser. Möchtst du dir denn eigentlich einen eigenen Hund anschaffen?
    Ich wünsche dir ein erholsames Wochenende
    LG susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo susa,
      ich hätte wirklich gerne einen Hund, aber leider ist das Wohnumfeld nicht so und auch ein paar andere Faktoren passen nicht. Ich habe auch schon ernsthaft überlegt umzuziehen, aber inzwischen müsste ich sicher 500€ drauf legen, für eine ähnliche Wohnung. Und sie ist jetzt nicht riesig.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  11. ja, so ein hundespaziergang ist unbezahlbar :-) klasse, dein einsatz !
    lg und einen schönen sonntag
    anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      danke für Dein Kommi.Dir auch ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  12. Du tauschst das Lesen gerade gegen das Spazieren und Aufladen! Eigentlich ein guter Tausch. Wenn es wärmer wird, nimm doch einfach dein Buch mit.
    Erstaunlich, was man machen kann, indem man sich einfach nur aufrichtet.
    Hab ein schönes Wochenende und Genieße!
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      das stimmt, was man mit einer anderen Körperhaltung erreicht, ist enorm.
      Dir auch ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  13. Vermutlich sollte ich mich auch ab und zu aufplustern. :-) Viel Spass mit dem Hund. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Regula,
      ja, versuch es mal. Fühlt sich auch ohne jemanden drum rum gut an.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  14. Danke für deinen netten Kommentar bei mir, so habe ich dich gefunden. Dein Leben scheint ja momentan ganz anders zu laufen als meins. Ja, das Laufen kann man wortwörtlich nehmen, denn wegen einer Arthrose komme ich selten raus und stundenlang Laufen geht schon gar nicht, ob mit oder ohne Hund. Genieße es weiterhin.
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total, wenn Ihr mir ein Kommi da lasst und mir sagt, was Ihr über den Beitrag denkt. ♥ Ich antworte entweder hier oder bei Euch.
Liebste Grüße
Lilly