Montag, 30. Januar 2017

Montagsfrage

Bei Buchfresserchen gibt es immer die Montagsfrage. Diese Woche lautet sie:
Hast Du bestimmte Bücher aus deiner Kindheit, die schöne Erinnerungen hervorrufen?

Der kleine Vampir! Den habe ich wirklich geliebt. Und ich freu mich heute noch, wenn ich die abgewetzten Kinderbücher in meinem Regal sehe. Auf der ersten Seite prangen häßliche (aus heutiger Sicht) Aufkleber: "Dieses Buch gehört...".
Toll fand ich damals auch immer die Comics auf der Rückseite.
Es gibt ja noch einige Bände, die viel später raus gekommen sind. Hind und wieder überlege ich, ob ich mir die noch kaufen soll. Vielleicht muss ich die Bücher nochmal lesen und dann entscheiden.

Ich habe auch noch ein uraltes Biene Maja Buch. Das muss noch aus meiner Kindergartenzeit sein. An die Geschichten in dem Buch kann ich mich nicht erinnern, dennoch löst es immer ein warmes Gefühl
 bei mir aus, wenn ich es im Schrank stehen sehe.
Vor Weihnachten habe ich nochmal Ronja Räubertochter gelesen. Das war eines meiner Lieblingsbücher.
Momo mochte ich dagegen nie so besonders. Das hat mir immer Angst gemacht, mit den grauen Männern.
Bei myna-kaltschnee habe ich vorhin das Bussi Bär Heft entdeckt! Da werden auch Kindheitserinnerungen wach. ♥
"Die Zeitschrift für Ihr Kind". 😄
Die ersten Bücher, die mir so richtig Spaß gemacht haben, waren die Bummi-Bücher.
Ich glaube, Hanni und Nanni habe ich hauptsächlich als Hörspiel gehört.
Pitje Puck habe ich noch gerne gelesen.

Danke für die schöne Frage. Da habe ich jetzt doch ein Lächeln auf den Lippen.

Welche Bücher haben Eure Kindheit geprägt?

 


Kommentare:

  1. Hallöchen,

    oh ja, der "Kleine Vampir", den habe ich auch gelesen <3 Ich glaube, ich hatte sogar eine Hörspielkassette davon. Vampire haben mich schon immer fasziniert - deswegen habe ich diese Bücher wohl auch so geliebt :)

    "Momo" kenne ich nur als Film. Aber da hatte ich auch Angst vor den grauen Männern :D Die wurden da ja von so unheimlichen Glatzköpfen dargestellt, das fand ich ziemlich gruselig :D

    Ganz liebe Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Myna,
    danke für Dein Kommi!
    Da bin ich ja froh, dass es auch anderen mit Momo so geht.
    Vampire mag ich auch, auch wenn sie in meinen Büchern nicht ganz so oft vorkommen.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)
    Da du gerade "Der kleine Vampir sagst, fallen mir noch die Bücher um die Katzenfamilie mit Weißnäschen, Kuschelmuschel und so weiter ein. Die habe ich als Kind auch über alles geliebt! Da wollte ich mir auch noch mal die Ausgaben holen, denn manche Sätze aus den Büchern begleiten mich noch bis heute. Die Comics auf der Rückseite bei den alten Rowohlt Büchern fand ich auch immer klasse!
    Liebe Grüße,
    Johanna von Buchworte

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Johanna,
    danke für Deine Antwort. Die Katzenfamilie hat mir jetzt nichts gesagt, aber ich habe gleich mal gegooglet und merke dabei, dass mir bei allen alten Rowohlt Büchern in dem Format ganz warm ums Herz wird.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lilly,

    Toll, dass du dich noch an so viele Bücher erinnern kannst.
    Ich kann mich gar nicht an so viele Bücher in meiner Kindheit erinnern. Ich lese, aber auch erst seit einigen Jahren wieder intensiver.
    Erinnern kann ich mich noch an Ätze, die Tintenspinne und das Sams. Ersteres habe ich meiner Oma vorgelesen und letztere Reihe habe ich in der 3./4. Klasse gelesen und geliebt.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Moni,
      danke für Dein Kommi.
      Vermutlich kann ich mich nur an die Bücher erinnern, weil ich sie noch habe. :D
      Das Sams ist auch toll.
      *lach* Ich habe gerade bei amazon geschaut. Vom Cover her kenne ich Ätze auf jeden Fall. Aber erinnern kann ich mich dadran leider nicht.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  6. Eine wirklich schöne Frage <3! Ach ich hab viele Bücher geliebt...Nesthäkchen (vor allem die ersten Bände, als das Nesthäkchen halt noch klein war), Hanni&Nanni, die Bücher über "Blitz den schwarzen Hengst", mein uraltes Märchenbuch..."Mondjunge & Himmelhund"...Bussi Bär hab ich auch geliebt, und die "Mumins"! Und Asterix. Die Comics liebe ich bis heute!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Lucky,
      das freut mich gerade voll!
      Die Mumins sind auch klasse! Von Blitz kenne ich, glaub ich, nur das Cover. Vermutlich hatte ich es selber, ich sehe das Cover genau vor mir. Aber ob ich es gelesen habe... Ich mochte damals keine Pferdebücher.^^
      Liebe Grüße und Danke!

      Löschen
  7. Huhu!

    Hach ja, "Der kleine Vampir", den habe ich auch geliebt! Die Cover auf der Rückseite hatte ich schon ganz vergessen, aber jetzt fallen sie mir wieder ein und ich habe sie auch sehr gemocht!

    "Ronja Räubertochter" möchte ich eigentlich schon sehr lange mal wieder lesen, das ist bestimmt mehr als 20 Jahre her... "Momo" fand ich ganz toll, denn ich war mir ganz sicher, dass sie die grauen Männer schon besiegen würde! Und ich denke heute noch gerne an ihren Freund, den Straßenfeger.

    "Bussi Bär" mochte ich, bis in einem Heft mal ein Mädchen auf der Kirmes einen Werkzeugkasten gewann und ihr Bruder eine Puppe, und natürlich fanden sie das beide total doof und haben direkt getauscht, und das fand ICH wiederum doof, denn warum sollen Mädchen nix mit Werkzeugkästen anfangen können?! Offenbar war ich in der Grundschule eine kleine Feministin.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Mikka,
      Dein Kommi ging irgendwie unter. *blush* Tut mir total leid!!
      Ich muss zugeben, an die Inhalte von Bussi Bär erinner ich mich gar nicht mehr. Nur an die Cover. Aber gut, dass Du damals schon wusstest, das Werkzeugkästen ungemein spannend sein können! ^^ Ja, gut dass sich da die Zeiten geändert haben. Wobei es immer noch genug Klischees gab.
      Von Bepo gibt es doch das tolle Zitat: " Man muss immer nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug, an den nächsten Besenstrich. Dann macht es Freude; das ist wichtig, dann macht man seine Sache gut. Und so soll es sein.

      Auf einmal merkt man, dass man Schritt für Schritt die ganze Straße gemacht hat. Man hat gar nicht gemerkt wie, und man ist nicht außer Puste. Das ist wichtig" ♥
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  8. Huhu Lilly,
    ahhh, wie cool ist das denn?! Der gute alte Bussi Bär. An den erinnere ich mich auch noch. Ich habe damals auch sehr viele Comics gelesen. Kennst du vielleicht noch YPS? Das ist regelmäßig bei mir eingezogen und natürlich Donald Duck und Freunde.
    Den kleinen Vampir habe ich damals nur im Fernsehen geschaut :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ja, die YPS mit den coolen Beilagen! :) Ich glaub, die bekam ich nur nicht so oft.
      Donald Duck und Fix und Foxi ^^ Die gab es regelmäßig bei uns. Auch das Gespensterheftchen.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen

Ich freue mich total, wenn Ihr mir ein Kommi da lasst und mir sagt, was Ihr über den Beitrag denkt. ♥ Ich antworte entweder hier oder bei Euch.
Liebste Grüße
Lilly