Donnerstag, 12. Januar 2017

Buchzitat

Ich lese gerade "Der Alpdruck" und wollte Euch was zitieren. 
Dr. Doll kommt spät nachts heim und da man nicht mit ihm gerechnet hat, schläft jemand anderes in seinem Bett. (Also nach dem Krieg teilten sich ja mehrer Leute eine Wohnung.)
Die Wohnung hat 6 Zimmer und er macht sich auf die Suche nach einem Fleck, wo er schlafen kann. Er betritt das alte Mädchenzimmer, in dem tatsächlich ein Bett steht (natürlich ohne Decke und allem), aber das Fenster ist kaputt und es ist November.
"Trotzdem entschied er sich für dieses Schlafgemach, ein Bett blieb doch immer ein Bett - und dafür war er ein Mann, dass er nicht auf den Gedanken kam, dass man ein Bett auch umstellen kann, zum Beispiel in die geschützte, wärmere Küche." 😅

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich total, wenn Ihr mir ein Kommi da lasst und mir sagt, was Ihr über den Beitrag denkt. ♥ Ich antworte entweder hier oder bei Euch.
Liebste Grüße
Lilly